Du kannst verzweifeln und panisch wegrennen. Oder aber, du stellst dich der Tatsache, nimmst diese Gabe an, machst sie zur Lebensaufgabe und „akzeptierst dein Schicksal“. So gibt es vielleicht im Laufe eines jeden menschlichen Lebens einen solchen Moment des „Stromschlages“, der einen vor die Wahl stellt, ob man weglaufen oder sich stellen möchte. Meine Mutter befand sich mit mir etwa im vierten Schwangerschaftsmonat. Sie befand sich auf der Viehweide, als plötzlich ein schweres Gewitter aufzog. Sie wollte den elektrischen Weidezaun einhängen, als der Blitz einschlug. Sie erschrak und berührte mit ihrem Bauch den Weidezaun. Ob und inwiefern der Blitz auch noch in den Weidezaun fuhr, ist nicht bekannt. Das verursachte bei mir ein Brandmal und noch heute trage ich auf meiner linken Körperseite auf Höhe der Niere einen ca. 15 cm großen Abdruck.
Die Technik und das Internet ist extrem überlastet, was vielen einen enormen Stress bereitet❗️Es ist derzeit wirklich schwierig sich auf […]
Am 26.09.2013 bin ich auf die besagte Verbrauchermesse angereist, welche vom 27.09.2013 bis 06.10.2013 stattgefunden hat, mit mir an der […]
Am 30.07.2013 hat die geistige Welt mich dann wieder einmal an meinen Ursprungsauftrag meiner Seele erinnert.  #meine-Erfahrung  #Schockdiagnose-Bein-muß-ab #Wunder? #Freude-4 Teil 4❗️ […]
Schließlich zählt dieses Syndrom zu den häufigsten #Persönlichkeitsstörungen unserer modernen Zeit. Dieses Syndrom vereint ganz verschiedene persönliche Lebenskrisen, die ganz […]
Gestern durfte ich erleben, wie um mich herum alle in eine ganz eigenartige Stimmung verfielen.Die Ankündigung des harten Lockdown in […]
#Trauma Hattest du ein traumatische Erfahrung in deinem Leben? Mit welchen Trigger Punkten wird es heute immer noch an die […]